Ich bin bei Extinction Rebellion, weil...

Die alljährlich stattfindende Austellung im Kunstraum Weißenohe trug 2019 den Titel "Extinction Manuel" ("Anleitung zum Aussterben"). Thema war die Bedrohung durch den Klimawandel - was wir selbst dazu beitragen, die Rolle von Wirtschaft, Kapitalismus und Politik, Zukunftsvisionen,.... Eingeladen wurde auch die Nürnberger Ortsgruppe "Extinction Rebellion", eine weltweite Bewegung die sich mit zivilem Ungehorsam gegen das Artensterben einsetzt.

Und so entstand #HumansOfXR aus Nürnberg. 5 Porträts in Lebensgröße auf Leinwand gedruckt, präsentiert in einem Gewölbe. Die abgebildeten Mitglieder erschienen zur Vernissage, plauderten aus dem Nähkästchen und stellten sich Diskussionen. Weil mir dieser Abend so gut gefiel, zeigte ich die Bilder auch an den Gostenhofer Atelier- und Werkstatttagen 2019 in meinen Studio in der Denisstrasse. Wieder kamen ein paar Mitglieder der Gruppe und es gab einige interessante Gespräche.

Eines der Porträts fand dann noch seinen Weg in mehrere Zeitungsartikel ( zB. Zeitzeichen, Sonntagsblatt ).